RockSteady!

Lange schon wollte ich meine eigene Band. Ich war zwar seit über 20 Jahren zufrieden und glücklich mit meinem Engagement beim Schröder Show Sextett, würde gerne aber doch noch mal eins drauf setzen. Etwas weniger Party und etwas mehr Konzert bitteschön. Und vielleicht doch etwas rockiger, bin ich doch mit den 80er Hardrock-Hymnen groß geworden.

Also hab ich einfach angefangen über die einschlägigen Plattformen wie Backstage Pro oder Thomann Kleinanzeigen Musiker zu suchen. Ich kann Euch sagen, ein spannendes Unterfangen. Was sich da doch so alles meldet 😉 Aber ich hatte Glück, rief mich doch glatt unser erster Bassist Michel sowie dann auch Marcus an. Ein Glücksfang wie sich später herausstellte. Ich gab dem Projekt zunächst völlig unbedacht den Namen RockSteady. Vorübergehend, wie sich später herausstellen sollte…

Nachdem ich also ein paar Leute kennengelernt hatte und wir begonnen hatten, erste Klänge auszutauschen, ergab sich zufällig ein Gespräch mit meinem langjährigen Freund und Mitmusiker Dave. Da war seine Neugierde geweckt, hatten wir doch neben Schröder Show Sextett auch schon gemeinsam im Homestudio das eine oder andere zusammen gemacht. Und wir wollten auch mal sehen, ob wir unsere Leidenschaft nicht noch auf ein anderes Niveau heben können. Ein Überbleibsel aus der Homestudio-Zeit mit Dave könnt ihr übrigens HIER hören. Und es war spannend zugleich, weil mit Dave auch gleich eine tolle Stimme in die Band kommen sollte, zumindest bis sich etwas „Amtliches“ findet.

Und so nahm das Projekt seinen Lauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.